Internationaler Tag der Wiederbelebung

      Keine Kommentare zu Internationaler Tag der Wiederbelebung
Internationaler Tag der Wiederbelebung - DOC Defibrillator - Almas Industries

Internationaler Tag der Wiederbelebung – DOC Defibrillator – Almas Industries

Am 16. Oktober fand der 1. „European Restart a Heart Day“ statt, der von verschiedenen Organisationen und dem Europäischen Parlament ins Leben gerufen wurde. Der Tag soll daran erinnern und aufmerksam machen, wie einfach es sein kann, Leben durch Wiederbelebungsmaßnahmen im Falle eines Herzstillstandes zu retten. Wir von ALMAS INDUSTRIES wollen die Bevölkerung für den Umgang mit solchen Geräten sensibilisieren, um die Scheu vor der Nutzung zu verlieren. Dafür setzen wir uns deutschlandweit ein.

Verschiedene Aktionen in ganz Deutschland

Viele Laien können ihre Kenntnisse in Schulungen diverser Gesundheitseinrichtungen auffrischen und die Überlebenschance von Betroffenen deutlich steigern. Manchmal geht es um wenige Minuten, in denen es gilt, selbst zu handeln bis Krankenwagen und Notarzt eingetroffen sind. In dieser Zeit steigen die Chancen auf Rettung bei schneller Hilfe um das Vierfache an. Noch vor fünf Jahren rangierte Deutschland im europäischen Vergleich auf dem vorletzten Platz beim Anteil der Laien-Reanimationen mit lediglich rund 20 Prozent. Die skandinavischen Länder sind uns hierbei mit 60 Prozent weit voraus. Dank intensiver Öffentlichkeitsarbeit und Schulungsangeboten konnte die Quote bis letztes Jahr auf 42 Prozent gesteigert werden, doch wir von ALMAS INDUSTRIES sind sicher: Es ist noch mehr möglich. Grund für diese Zurückhaltung bei der Reanimation ist die Angst vor Fehlern. Allerdings ist Nichtstun auch keine Lösung.

DOC Defibrillator von ALMAS INDUSTRIES

Aus diesem Grund bietet ALMAS INDUSTRIES einen bundesweiten Service zur Beratung und Schulung an, um Laien an die Vorgehensweise heranzuführen. Um die Anwendung noch einfacher zu machen, hat ALMAS INDUSTRIES den DOC entwickelt. AEDs dienen zur Behandlung von Herz-Rhythmus-Störungen und sind speziell für die Bedienung durch Laien gedacht. Die Nutzung ist selbsterklärend und einfach gestaltet, sodass Ersthelfer keine Bedenken haben müssen, Fehler zu begehen.
Der große Vorteil von AEDs ist die direkte Verbindung zur Notrufstelle. Bei der Öffnung des Gehäuses wird sofort ein Notruf abgesetzt und der verbundene Ansprechpartner erläutert das weitere Vorgehen. Der Defibrillator führt nach Anbringung der Elektroden eigenständig eine Messung durch, ob ein Elektroschock notwendig ist. Der Laie kann also nichts falsch machen, bis auf eines: nicht handeln.

Trotz der einfacher Handhabung schrecken manche Menschen vor dem Gebrauch des AEDs zurück. Wir bei ALMAS INDUSTRIES betreuen Sie im Umgang mit dem Gerät und bereiten Sie darauf vor, im Notfall zu handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.